Wolfgang Loibl Gedichte

Am Abend

A

Mein Blick fällt in den tief hängenden Abendhimmel und ich sehe den dichten Schatten deiner Haare am gestrigen Kaffeehaustisch.

Wie lange und bedeutungsvoll doch der tägliche Weg vorbei an dem Fahrradabstellplatz mit deinen stillen Botschaften geworden ist.

In dieses kurze Träumen fällt lautlos dein Mut und ihm innewohnende Beharrlichkeit, die mein Zimmer bei weit geöffneten Fenstern lüftet.

Kommentieren

Wolfgang Loibl Gedichte

Neueste Beiträge

Kategorien

Nach Zeitraum

Wolfgang Loibl

Freischaffender Maler, selbständiger Grafiker, Visionssuchebegleiter der Shambhala Wilderness Schule und ich schreibe gerne.

Kontakt