Wolfgang Loibl Gedichte

Dich lieben

D

Dich lieben,
und dich halten,
auch aushalten,
innehalten und warten
auf dich in deiner Antwort.

Dich lassen
wo du gerade bist,
dich loslassen
und dich ankommen spüren,
wie den ersten Frühlingstag.

Dich zulassen,
dich grundsätzlich zu mir lassen
in deiner beherzten Zärtlichkeit,
mit der du berührt
die Welt berührst.

Dich tragen,
das unfassbare Glück vertragen,
dass du wegen mir
hier neben mir liegst
und lachst und weinst.

Weil es dich gibt
und du bist
wie du bist
und ich gar nicht anders kann,
als dich lieben.

Kommentieren

Wolfgang Loibl Gedichte

Neueste Beiträge

Kategorien

Nach Zeitraum

Wolfgang Loibl

Freischaffender Maler, selbständiger Grafiker, Visionssuchebegleiter der Shambhala Wilderness Schule und ich schreibe gerne.

Kontakt