Wolfgang Loibl Gedichte

Leicht

L

I
Es leicht haben
ist vielleicht möglich,
wenn wir es nicht leichthin
leicht haben wollen.

II
Wenn wir es leicht wünschen,
indem wir von uns fernhalten
oder an etwas festhalten,
scheitern wir
im nicht anders Können.

Dem überwältigenden Leben
die unabhängige Stirn zu bieten,
sich hinbegeben und hingeben
mag schwer sein
aber uns leicht machen.

Kommentieren

Wolfgang Loibl Gedichte

Neueste Beiträge

Kategorien

Nach Zeitraum

Wolfgang Loibl

Freischaffender Maler, selbständiger Grafiker, Visionssuchebegleiter der Shambhala Wilderness Schule und ich schreibe gerne.

Kontakt